inkl. 2 Nächte auf
Berghütten im Mehrbettzimmer oder Lager

inkl. Halbpension
 

inkl. Kosten für geplanten Taxi- und Liftfahrten

mind. 4 Pers.
max. 9 Pers.

Exklusiv Getränke, Einkehr oder Lunchpaket, Parkgebühr.

1/7

Technik

Wir wandern hauptsächlich über mittelschwere Wanderwege. Diese sind schmal, oft felsig und regelmäßig steil. 

Öfters gibt es exponierte Passagen. 

Für diese Tour brauchst du Bergwandererfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Kondition

Gehzeiten bis 8 Stunden und/oder bis 1.400  Höhenmeter im Auf- und Abstieg.

Die Tagesetappen

TAG 1

Jachenau – Glasbach Wasserfall – Benediktenwand – Tutzinger Hütte

 

​Unsere Tour startet mit einer Taxifahrt von Lenggries in die Jachenau. Vom Parkplatz wandern wir leicht bergauf, durch einen Wald und am Bach entlang. An der urigen Lainlalm vorbei erreichen wir den idyllischen Glasbach Wasserfall. Ab hier schlängelt sich der Weg immer weiter und steiler durch den Wald hinauf. Erst kurz vor der Tutzinger Hütte öffnet sich der Blick auf die imposante Benediktenwand. Vom Gipfel haben wir ein atemberaubendes 360-Grad Panorama.

​Aufstieg: 1.030 Hm, Abstieg: 500 Hm

reine Gehzeit: 5,5 Std. (ohne Pause)
 

TAG 2

Tutzinger Hütte – Brauneck – Lenggries – Lenggrieser Hütte

Heute steht die erste Gratwanderung mit traumhaften Aussichten auf unserem Programm. Im felsigen Gelände und zwischen Latschenkiefer geht es von der Tutzinger Hütte zum Gipfel des Braunecks. Während dieser anspruchsvollen Strecke, wo wir öfters unsere Hände brauchen, überwinden wir mehrere Gipfel, wie die Achselköpfe und den Latschenkopf.
Wir ersparen uns den Abstieg und fahren mit der Gondel bequem hinunter. Wir queren die Isar und wandern durch das gemütliche Dorf Lenggries. Danach geht es über blumenreiche Wiesen und durch Wälder bergauf zur Lenggrieser Hütte. Mit einem knackigen Aufstieg über den Grasleitensteig endet diese wunderschöne Etappe.

​Aufstieg: 1.300 Hm, Abstieg: 500 Hm

reine Gehzeit: 6,5 Std. (ohne Pause)
 

TAG 3

Lenggrieser Hütte – Seekarkreuz – Ochsenkamp – Lenggries

Am letzten Tag folgt die zweite Gratwanderung. Von der Hütte wandern wir sanft bergauf zum Seekarkreuz, einer der berühmten Gipfeln der Region. Hier geht es mit wenig Höhenunterschiede, weiter. Der Weg ist oft schmal und steil, die Aussichten sind großartig. Am Ochsenkamp, der letzte Gipfel dieser Tour, genießen wir noch einmal die wunderschöne Fernsicht. Dann steigen wir ab zum Hirschtalsattel und wandern zufrieden durch das Hirschtal zurück nach Lenggries.

​​Aufstieg: 420 Hm, Abstieg: 1.070 Hm

reine Gehzeit: 5 Std. (ohne Pause)

Berg-Freude-Guides-2020-hut.gif

​Genauere Infos über Treffpunkt, Rückkehr, Versicherungen sowie eine Packliste werden dir nach der Buchung per Mail zugeschickt.

Die Teilnahme findet auf eigene Verantwortung und Haftung statt. Jeder Teilnehmer verfügt über eine passende Wander- und Bergsportversicherung. Der Veranstalter ist berechtigt, das Programm (u. a. aus Sicherheitsgründen) abzuändern oder die Tour ganz abzusagen. Sollten aufgrund von Programmänderungen nicht inkludierte Zusatzleistungen anfallen, so sind diese von den Teilnehmern selbst zu tragen. Es gelten unsere AGB´s.

Anmeldefrist 35 Tage vor Beginn der Tour. Sollte bis zu diesem Tag die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein, findet die Tour nicht statt. Teilnehmer bekommen so schnell wie möglich eine Buchungsbestätigung und weitere Tourinformationen zugeschickt sowie eine Packliste.

10 Gipfel in 3 Tage

3-tägige Hüttentour in den Bayerischen Voralpen

5. bis 7. Juni 2023

8. bis 10. Oktober 2023

.

475,– pro Person

Zehn Gipfeln, ein märchenhafter Wasserfall, zwei unterschiedliche, großartige Gratwanderungen, zahlreiche atemberaubende Fern- und Tiefblicke und mit ein wenig Glück eine Begegnung mit Steinböcken! Das sind die Zutaten für diese 3-tägige Hüttenwanderung oberhalb von Lenggries, auf der Grenze zwischen Bergen und Flachland.

 

Unterwegs werden wir auf insgesamt zehn Gipfel stehen, wie der Benediktenwand, dem Brauneck und dem Seekarkreuz. Das Bergparadies Lenggries liegt im Isarwinkel, eine wunderschöne oberbayerische Region entlang der Isar in den Bayerischen Alpen.

"Für uns immer ein besonderes Erlebnis im Einklang mit der Natur!"

Elke & Christoph aus Leverkussen, Stammgäste