Berg-Freude-Guides-2020-hut.gif

1/26

Technik

Wir wandern hauptsächlich über mittelschwere Bergpfade. Diese sind schmal, oft felsig und regelmäßig steil. 

Öfters gibt es exponierte Passagen. 

Für diese Tour brauchst du Bergwandererfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Kondition

Gehzeiten bis 8 Stunden und/oder bis 1.400  Höhenmeter im Auf- und Abstieg.

Die Tagesetappen

TAG 1

Hochwurzen Gipfelbahn  – Rossfeld – Brettersee – Giglachseehütte

Mit der Hochwurzen Gipfelbahn sparen wir einige von dem vielen Höhenmetern an diesem Tag. Wir wandern über den „Hochwurzen Höhenweg”, einen Bergkamm mit atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Berge. Die Tour führt uns ständig bergauf und bergab über Almen und durch steiniges Gelände zu den „Giglachseen“ und unserem Ziel an heutigen Tag der Giglachseehütte.

​Aufstieg: 850 Hm, Abstieg: 700 Hm

reine Gehzeit: 6 Std. (ohne Pause)
 

TAG 2

Giglachseehütte – Duisitzkarsee – Keinprechthütte

Am zweiten Tag wandern wir entlang der Giglachseen und einem aussichtsreichen Wanderweg zum wunderschön gelegenen Duisitzkarsee, wo wir in einer der traditionellen Almhütten einkehren können. Anschließend wandern wir über einen schmalen Waldweg über die verlassene Neu-Alm weiter zur Keinprechthütte

​Aufstieg: 600 Hm, Abstieg: 650 Hm

reine Gehzeit: 6 Std. (ohne Pause)
 

TAG 3

Keinprechthütte – Landawirseehütte – Gollinghütte

Die heutige Etappe führt durch unterschiedliche Landschaften. Am Vormittag über Almgelände, hinauf zur Trockenbrotscharte und im Abstieg zur Landawirseehütte, unsere Einkehrmöglichkeit. Am Nachmittag sind wir im steinigen Felsgelände unterwegs hinauf zur Gollingscharte. Nach dem Abstieg stehen wir in einem beeindruckenden natürlichen Amphitheater, der „Gollingwinkel”. Von da ist die Gollinghütte, unser Ziel, nicht mehr weit weg.

​​Aufstieg: 950 Hm, Abstieg: 1.200 Hm

reine Gehzeit: 6,5 Std. (ohne Pause)

TAG 4

Gollinghütte – Greifenberg – Klafferkessel – Preintalerhütte

Von der Gollinghütte wandern wir über mehrere Serpentinen recht steil bergauf auf den Greifenberg. Auf dem Gipfel genießen wir einen wunderschönen Blick runter in den Klafferkessel, eine Seenplatte mit über 30 Bergseen. Der Abstieg ist steil, aber gut machbar. In den Klafferkessel geniessen wir unsere mitgebrachte Jause und die besondere Landschaft. Der Abstieg durch die Lämmerkare führt uns zur Preintalerhütte, wo wir die letzte Nacht der Tour verbringen.

 

​​Aufstieg: 1.050 Hm, Abstieg: 1.050 Hm

reine Gehzeit: 6,5 Std. (ohne Pause)

TAG 5

Preintalerhütte – Hasenkarspitze – Bergstation Planai Gondelbahn

Die letzte Etappe dieser herrlichen Tour wandern wir über den Planai Höhenweg zur Bergstation der Planai-Gondel, welche uns zurück ins Tal bringt. Wie am ersten Tag geht es auch heute viel rauf und runter mit beeindruckenden Aussichten über das Ennstal zum Dachsteingebirge.

​​Aufstieg: 1.100 Hm, Abstieg: 950 Hm

reine Gehzeit: 7 Std. (ohne Pause)

Berg-Freude-Guides-2020-hut.gif

​Genauere Infos über Treffpunkt, Rückkehr, Versicherungen sowie eine Packliste werden dir nach der Buchung per Mail zugeschickt.

Die Teilnahme findet auf eigene Verantwortung und Haftung statt. Jeder Teilnehmer verfügt über eine passende Wander- und Bergsportversicherung. Der Veranstalter ist berechtigt, das Programm (u. a. aus Sicherheitsgründen) abzuändern oder die Tour ganz abzusagen. Sollten aufgrund von Programmänderungen nicht inkludierte Zusatzleistungen anfallen, so sind diese von den Teilnehmern selbst zu tragen. Es gelten unsere AGB´s.

Anmeldefrist 2 Monate vor Beginn der Tour. Sollte bis zu diesem Tag die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein, findet die Tour nicht statt. Teilnehmer bekommen so schnell wie möglich eine Buchungsbestätigung und weitere Tourinformationen zugeschickt sowie eine Packliste.

5-TAGES-TOUR

Schladminger Tauern Höhenweg

Auf Anfrage
 

725,– pro Person

Wandern in einer der wasserreichsten Regionen der Alpen

 

Die Schladminger Tauern sind eine der wasserreichsten Regionen der Alpen mit über 1.000 Quellen, 300 Bergseen und 100 Wasserfälle. Einer der Höhepunkte ist mit Sicherheit der Klafferkessel; eine Seenplatte mit mehr als 30 größeren und kleineren Bergseen.

 

Am ersten Tag verlassen wir mit der Gondel das Tal und am letzten Tag kommen wir erst wieder ins Tal zurück. Dazwischen wandern wir in herrliche Ruhe entlang der Gipfel und Grate der Schladminger Tauern von einer gemütlichen Berghütte zur nächsten.

inkl. Halbpension
 

inkl. 4 Nächte auf
Berghütten im Lager oder Mehrbettzimmer

inkl. Taxi- und Tranferkosten während der Tour

mind. 4 Pers.
max. 9 Pers.

Exklusiv Getränke, Einkehr oder Lunchpaket, Parkgebühr.

"Eine anspruchsvolle und sehr schöne Tour!
Macht Lust auf mehr."

Carmen aus Bundenthal, Teilnehmerin "Schladminger Tauern Höhenweg"